28.04.2022 in Gemeinderatsfraktion

Aus dem Gemeinderat

Von der letzten öffentlichen Sitzung des Gemeinderats haben wir Mitte März ausführlich in den Lußheimer Nachrichten berichtet. Da bis zur nächsten Sitzung noch drei Wochen vergehen, möchten wir in dieser Ausgabe des Amtsblatts über den aktuellen Stand in der Gemeinde informieren.

Straßensanierung für mehr Sicherheit und WohnqualitätMehrere große kommunale Bauvorhaben werden in diesem Jahr zum Abschluss kommen. Während im südlichen Teil der Carl-Benz-Straße, der im vergangenen Jahrkomplett saniert und neu gestaltet wurde, nur noch die Bäume fehlen, wird es in der Zeppelinstraße noch ein paar Wochen dauern bis auch hier die Erschließungs- und Sanierungsarbeiten beendet sind. Wie die quasi neue Straße aussehen wird, kann man bereits im Abschnitt zwischen der Friedensstraße und der Julius-Schickard-Straße erkennen.

07.02.2022 in Gemeinderatsfraktion

Aus dem Gemeinderat

In der vergangenen Woche wurde der Haushalt 2022 mit einem Gesamtvolumen von über 15 Millionen Euro verabschiedet. Darin enthalten ist ein Investitionspaket von rund 4,3 Millionen Euro. Entgegen allen Prognosen gelingt es auch in diesem Jahr den Haushalt auszugleichen und gleichzeitig einen Überschuss von 844.900 Euro zu erwirtschaften.

Trotz diesen guten Voraussetzungen liegt ein Jahr mit großen Herausforderungen vor uns. Sei es die Pandemie mit einer neuen hoch infektiösen Virus-Variante in Schach zu halten, der  Klimawandel und seine Folgen, der Ausbau alternativer Energiequellen bzw. der digitalen Infrastruktur und vor allem der Zusammenhalt unserer Gesellschaft.

Wir sind alle gefordert, jeder im Rahmen seiner Möglichkeiten. Nur gemeinsam können wir all diese Aufgaben angehen und lösen.

Projekte, die der SPD wichtig sind Sämtliche Vorhaben des zu beschließenden Investitionspaketes, wie der Neubau der Kultur- und Sporthalle,  die neue Feuerwehrgerätehalle, die Erschließung des Neubaugebietes Zeppelinstraße West,

13.12.2021 in Gemeinderatsfraktion

Aus dem Gemeinderat

Das zweite Jahr in der Pandemie neigt sich dem Ende zu. Ein Jahr das im Lockdown  begann und nun erneut mit großen Einschränkungen, Verzichte und schmerzhaften Verlusten enden wird. Waren wir im Frühjahr noch voller Zuversicht, dass mit den neuen Impfstoffen alles besser wird und allmählich wieder Normalität in unseren Alltag tritt. Doch wir waren zu optimistisch und wollten die Warnungen, die bereits im Sommer zu hören waren, nicht wahr haben. Eine neue Virus-Variante, Leichtsinn, Impfgegner, die bewusst mit Falschmeldungen viele Menschen verunsichern, und letztendlich schlecht organisierte Impfkampagnen führten genau dahin, wo wir heute stehen.

Wo Unsicherheit und Angst sich ausbreiten, ist der Wunsch nach Zuversicht und klaren Verhaltensregeln groß. Das hat die neue Bundesregierung mit Olaf Scholz als Bundekanzler und dem neuen Bundegesundheitsminister Karl Lauterbach erkannt und den ständigen Krisenstab im Kanzleramt um eine Expertengruppe unterschiedlicher Fachbereiche ergänzt, die die aktuelle Lage täglich beurteilen und die erlassenen Sicherheitsmaßnahmen auf ihre Effizienz prüfen.

23.07.2021 in Gemeinderatsfraktion

Aus dem Gemeinderat

Der neue Bericht aus unsrer Gemeinderatsfraktion

Lesen Sie auf der folgenden Seite mehr über folgende Themen:

  • Jahresabschluss 2020 – Weitblick und Sparsamkeit
  • Fahrradboxen am Bahnhof
  • Feuerwehr – Änderung der Feuerwehrsatzung

  • Vereinförderrichtlinien
  • Bauangelegenheiten
     

Die SPD-Fraktion wünscht Ihnen eine erholsame Ferienzeit! Denken Sie bitte weiterhin an die geltenden Hygieneregeln und vor allem: Bleiben Sie gesund!

Ihre SPD-Gemeinderäte

Renate Hettwer, Hanspeter Rausch und Winfried Vaudlet

08.07.2021 in Gemeinderatsfraktion

Aus dem Gemeinderat

Auch in der Gemeinderatsitzung vergangene Woche konnten die Rät*innen und Besucher*innen einen weiteren Schritt in Richtung Normalität erleben. Nach über einem Jahr durften, bei gebührendem Abstand an den Sitzplätzen, die Schutzmaske abgelegt werden. So konnten folgende Themen beraten und beschlossen werden:

Erhöhung Kindergartenbeiträge

Im dreijährigen Rhythmus werden die Beiträge in unseren Kindergärten bzw. im Hort in Anlehnung an die Empfehlungen der kommunalen Verbände angepasst. Das ist notwendig, da die Kosten in den Einrichtungen von Jahr zu Jahr steigen und wir bei unseren Einrichtungen auch großen Wert auf Qualität legen. Auf Grund der aktuellen durch Corona bedingten Situation taten wir uns schwer dem beizustimmen, zumal auch die Beiträge für das Tagesessen in den Einrichtungen nach über 20 Jahren erhöht werden sollte. Unser Vorschlag war, entweder eine

Neza Yildirim - Unsere Bundestagskandidatin

Neza Yildirim

Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen

Daniel Born - Ihr Landtagsabgeordneter

SPD Neulußheim auf Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

17.05.2022, 18:00 Uhr - 19:00 Uhr Treffen zur Gründung eines Kulturforums der Sozialdemokratie Baden-Württemberg
Liebe kunst- und kulturinteressierte Genoss:innen, das Kulturforum der Sozialdemokratie schreibt auf seiner …

20.05.2022 - 20.05.2022 Präsidium

03.06.2022, 10:00 Uhr - 13:00 Uhr Lehren aus der Pandemie für Hochschulen

Alle Termine