Herzlich willkommen!

Herzlich willkommen auf den Seiten der SPD Neulußheim


Wir bieten Ihnen hier einen Überblick über die Arbeit der SPD Neulußheim.
Sie finden hier die Termine, die aktuellen Projekte und die Ansprechpartner in Neulußheim.
Nutzen Sie unsere Seiten zu Ihrer Information und zur Diskussion.

 

18.02.2018 in Topartikel Ortsverein

Ehrungsnachmittag und Informationen zum bevorstehenden Mitgliedervotum

 

Zum Ehrungsnachmittag hatte der SPD Ortsverein ins Haus der Feuerwehr eingeladen. Die Vorsitzende Miriam Walkowiak begrüßte herzlich Gäste, Mitglieder und die Jubilare, die an diesem Nachmittag geehrt werden sollten. Ein besonderer Gruß galt dem Bundestagsabgeordneten Dr. Lars Castellucci, der gemeinsam mit den Vorsitzenden Miriam Walkowiak und Jutta Menssen die Ehrungen vornahm.

Anlässlich der anstehenden Abstimmung der SPD Mitglieder über den Entwurf des Koalitionsvertrags bestand vorab für die Mitglieder des Ortsvereins die Möglichkeit, sich über den Fahrplan und die Vorgehensweise zur kommenden Abstimmung zu informieren. Mit einer kleinen Bildpräsentation wurde das Wahlprozedere erläutert. Selbstverständlich geschieht die Auszählung der Wahlbriefe unter notarieller Aufsicht. Der Wahlbrief sollte möglichst bis zum 27. Februar zur Post gegeben sein, damit dieser rechtzeitig bis zum 2. März beim Parteivorstand ankommt.

Die Gefühle als Parteimitglied seien derzeit zwiespältig, so Miriam Walkowiak. „Zum einen bin ich stolz auf die Partei, die sich nicht scheut, kontrovers um Inhalte zu ringen und die als einzige Partei ihren Mitgliedern wirklich wichtige Entscheidungen zur direkten Abstimmung vorlegt. Für die personellen Querelen in der vergangenen Woche in Berlin um Regierungs- und Parteiämter konnte man sich als Mitglied aber nur schämen.“, so die Vorsitzende.

Vor den Ehrungen zeigten Hanspeter Rausch und die 2. Vorsitzende Jutta Menssen mit vielen Bildern einen Jahresüberblick über die erfolgten Aktivitäten des Ortsvereins.

Neben dem ersten Höhepunkt des Jahres, dem Neujahrsempfang und gleichzeitig dem 125-jährigen Jubiläum des Ortsvereins mit Gastrednerin Andrea Nahles, wurden chronologisch 23 öffentliche Auftritte ins Gedächtnis gerufen. Seien es die vielen Vor-Ort-Begegnungen, das erfolgreiche Schulobstprogramm, die Ferienspaßteilnahme, Sommerfest, Aperol- und Glühweinparty, St. Martinsumzug oder die Teilnahme am Ortsstaffellauf, um nur einige zu nennen.

Nach dem Rückblick gab es noch einen Ausblick auf das vor laufende Jahr, bevor es an Bundestagsabgeordneten Dr. Lars Castellucci war, gemeinsam mit den beiden Vorsitzenden Miriam Walkowiak und Jutta Menssen die Jubilare in den Mittelpunkt des Nachmittags zu stellen.

Er sei bass erstaunt, was der Neulußheimer Ortsverein im vergangenen Jahr geleistet habe, so Castellucci, und lobte das aktive Miteinander im Ortsverein. Mitglieder die mit anpacken, wo es nötig ist und der SPD die Treue halten, erkenne man auch an den Mitgliedern, die er heute ehren dürfe: Regina Erb, Anette Weißbrod-Haaß, Monika Molitor-Petersen, Gisela Jahn und Walburga Schäfer durften deshalb für jeweils 25-jährige Mitgliedschaft in der SPD eine Urkunde sowie eine Anstecknadel und ein Geschenk entgegennehmen.

Auf die Frage, warum sie vor 25 Jahren in die SPD eingetreten seien, gab es einige humorvolle Aussagen: „Es gibt auch bei der SPD anständige Leut‘“, so eine zu Ehrende, die aus einem christdemokratischen Haus kommt und diesen Spruch vom sozialdemokratischen Urgroßvater mitbekam. Auch die Arbeit des vor 10 Jahren verstorbenen Bürgermeisters Gerhard Greiner habe bei einigen den Impuls zum Eintritt gegeben.

Für Monika Molitor-Petersen, die schon seit einigen Jahren im Regionalzentrum der SPD auch hauptberuflich wertvolle Arbeit leistet, fand Castellucci ein paar persönlichere Worte, unterstützte sie ihn doch in den vergangenen Wahlkämpfen auch immer ehrenamtlich im Wahlkampfteam. „So wie du dich für unsere Partei einbringst, bist du richtig.“, hob er besonders ihre zahlreichen mitreißenden Ideen und ihren Optimismus hervor.

Für unsere Demokratie, betonte der Bundestagsabgeordnete, ist es von unschätzbarem Wert, dass wir unterschiedlicher Meinung sein können und dürfen – gerade auch in der SPD, hob er die Streitkultur der Genossen positiv hervor. Als Dank für sein Kommen erhielt Castellucci einen kleinen Vitaminkorb. Im Anschluss gab es noch Gelegenheit für alle, sich am großen Kuchenbuffet zu bedienen und über das Mitgliedervotum und den Jahresrückblick zu plaudern.

Zum Gedenken anlässlich des 10-jährigen Todestags von Gerhard Greiner treffen sich Mitglieder und Freunde der SPD am 22. Februar, um 17.00 Uhr auf dem Neulußheimer Friedhof.
R.Hw.

 



     

     

09.02.2018 in Ortsverein

Informationen zum Fahrplan und zur Vorgehensweise des Mitglieder Votums

 

Ehrungsnachmittag für insgesamt 155 Jahre SPD Mitgliedschaft
Informationen zum Fahrplan und zur Vorgehensweis des Mitglieder Votums

Ob in guten oder schlechten Zeiten, die Neulußheimer Sozialdemokraten sind keine Fähnchen im Wind sondern stehen zu den Grundsätzen ihrer Partei und halten ihr die Treue.

Aus aktuellem Anlass zur anstehenden Abstimmung der SPD Mitglieder zur Groko lädt der Ortsverein die Mitglieder bereits für 14.30 Uhr ein. Die 1. Vorsitzende Miriam Walkowiak gibt Informationen zum Fahrplan und zur Vorgehensweise.

So auch die Sozialdemokraten, die in diesem Jahr zu einem Ehrungsnachmittag am Samstag, 17. Februar 2018, 15.00 Uhr, ins Haus der Feuerwehr eingeladen sind, um für langjährige Mitgliedschaft geehrt zu werden.

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Lars Castellucci hat sein Kommen zugesagt und wird mit der 1. Vorsitzenden des Ortsvereins, Miriam Walkowiak, die Ehrungen vornehmen. Mitglieder, die durch ihre 10 oder 25-jährige Zugehörigkeit und ihre aktive Mitarbeit den Ortsverein dazu gemacht haben, was er heute ist. Gelebte Gemeinschaft für die Ziele der Sozialdemokratie.

Mitglieder und Freunde des SPD Ortsvereins sind herzlich zum Ehrungsnachmittag eingeladen. Der Saal im Haus der Feuerwehr ist barrierefrei erreichbar.

02.02.2018 in Fraktion

Wechsel bei der SPD Fraktion

 

Dagmar Engelhardt macht Platz frei für Annette Schmid

Bei der ersten Gemeinderatssitzung im neuen Jahr gab es einen Wechsel bei der Fraktion der Sozialdemokraten. Fraktionssprecher Hanspeter Rausch verabschiedete seine geschätzte Ratskollegin mit folgenden Worten:

Liebe Dagmar,

vor 25 Jahren hast Du hier am Ratstisch zum ersten Mal Platz genommen. Es war im Juli 1993, als Günther Langlotz nach 33 Jahren sein Amt als Gemeinderat niederlegte und Du als Nachrückerin diesen Platz übernehmen konntest. Bei den fünf folgenden Kommunalwahlen war dir dieser Platz auf Grund Deiner stetig guten Wahlergebnisse sicher.

25 Jahren hast Du für unsere, für Deine Gemeinde, Verantwortung getragen, das heißt aber auch: Du musstest Familie (damals noch zwei Kinder im Grundschulalter), Beruf, Gesellschaftsleben und politisches Mandat unter einen Hut bekommen. Das ist dir in vorbildlicher Weise gelungen, weshalb Du die Auszeichnung mit der Silbernen Ehrennadel des Gemeindetages Baden-Württemberg für zwei Jahrzehnte kommunalpolitisches Engagement mehr als verdient hast.

Schon vor Deiner Tätigkeit als Gemeinderätin hast Du Dich in unserer Gemeinde ehrenamtlich eingebracht. Mit großer Tatkraft, mit Fleiß und Ideenreichtum bist Du in der Neulußheimer Kinder- und Jugendarbeit seit über 30 Jahren verwurzelt. Nicht nur der Kinder- und Jugendtreff oder die Bücherwürmern tragen Deine Handschrift, sondern auch Teile des kommunalen Betreuungsangebotes gehen auf Dein Engagement zurück. Hervorzuheben ist dabei die Ferienbetreuung an der Lußhardtschule, welche in den ersten vier Jahren unter Deiner Regie und in ehrenamtlicher Tätigkeit etabliert wurde und heute nicht mehr wegzudenken ist – bemerkenswert hierbei: es entstanden keine Kosten für die Gemeinde und kein Mehraufwand für die Verwaltung.

Nicht zu vergessen auch das Schulapfelprogramm, das Du zusammen mit Renate Hettwer vor vier Jahren gestartet hast, damit unsere Grundschulkinder wöchentlich kostenlos mit frischem Obst versorgt werden.

Mit Deiner Fachkompetenz hast Du immer wieder neue Impulse gegeben und deren Umsetzung mit Leidenschaft, Ausdauer und langem Atem verfolgt, sodass Neulußheim heute mit einem sehr guten Betreuungs- und Bildungsangebot glänzen kann.

Was Dich und Deine Arbeit in all den Jahren auch auszeichnete, hast Du – finde ich – in Deinem Wahlprogramm vor vier Jahren mit folgenden Worten auf den Punkt gebracht: Mir ist es wichtig, gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern von Neulußheim Politik zu gestalten - nicht hinter verschlossenen Türen, sondern offen und transparent. Das hast Du gelebt und, wenn nötig, auch mit Temperament und Vehemenz eingefordert.

Dein Einsatz ist uns alle Vorbild und zeigt, wie wichtig sozialdemokratisches Denken und Handeln in unserer Gesellschaft ist und auch zukünftig sein wird.

Dafür unseren herzlichen Dank! Dank aber auch an Deinen Mann Walter, der Dich stets bei dieser oft nervenaufreibenden Arbeit unterstützt hat und dir jeder Zeit den Rücken freihielt und stärkte.

Es ist Dein Wunsch mit dem heutigen Tag Dein Gemeinderatsmandat niederzulegen, eine Entscheidung, die wir, Deine Fraktion, schweren Herzens akzeptieren müssen. Tröstlich ist, dass wir auch zukünftig auf Deine fachliche Kompetenz und Dein Engagement hier in der Gemeinde bauen können und dass Deine Fraktion mit Annette Schmid eine ebenfalls engagierte Nachfolgerin bekommt.
Liebe Dagmar, wir wünschen Dir für die Zukunft alles Liebe und Gute, Gesundheit und mehr Zeit, die Du dann mit Deinem Mann, Deinen Kindern und Deinen Enkeln verbringen kannst.

Zum Dank und in großer Anerkennung, aber auch als kleiner Ausgleich für die Strapazen der zurückliegenden Jahre, schenken wir dir und Deinem Mann einen wunderschönen Tag am Stand unter Palmen.

Nach der Verabschiedung von Dagmar Engelhardt wurde Annette Schmid von Bürgermeister Gunther Hoffmann per Handschlag verpflichtet und mit einem Blumenstrauß von ihren Fraktionskolleginnen und Kollegen am Ratstisch begrüßt.

Neza Yildirim

Neza Yildirim

Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen

Daniel Born - Ihr Landtagsabgeordneter

SPD Neulußheim auf Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

24.02.2018, 10:30 Uhr Regionalkonferenz der SPD zum Koalitionsvertrag
Regionalkonferenz der SPD zum Koalitionsvertrag am 24. Februar, 10.30 Uhr Bürgerzentrum Waiblin …

25.02.2018, 10:30 Uhr - 12:00 Uhr Jahresempfang mit Jutta Steinruck
Ein sehr politisches und polarisierendes Jahr liegt hinter uns. Die Regierungsbildung ist schwierig wie noch nie; …

25.02.2018, 11:00 Uhr Regionale Dialogkonferenz der SPD

Alle Termine

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden