Kluger Kopf durch kluge Ernährung

Veröffentlicht am 29.05.2024 in Ortsverein

Neulußheimer Sozialdemokraten und 11 Jahre Schulapfelprogramm

Längst ist wissenschaftlich erwiesen, dass in einem gesunden Körper ein gesunder Geist steckt. Kinder möglichst früh an ein gesundheitsförderndes Ernährungsverhalten heranzuführen und zu vermitteln, dass Obst und Gemüse nicht nur gesund ist, sondern auch gut schmeckt, beginnt stets mit kleinen Schritten.

Dass das von Gemeinderätin Renate Hettwer und Altgemeinderätin Dagmar Engelhardt initiierte Schulapfelprogramm einmal so erfolgreich sein würde, hatte man vor 11 Jahren nicht gedacht. Gedanke war und ist es nach wie vor, die Schülerinnen und Schüler der Lußhardtschule wöchentlich mit gesunden Äpfeln zu versorgen. Und was liegt da näher als Äpfel, die direkt vom Erzeuger kommen. Aus diesem Grund arbeiten die beiden Initiatorinnen von Beginn an mit dem Obsthof Hoffmann zusammen. Regionales Obst, kurze Wege und gesunde Kinder – in Äpfeln stecken viele Vitamine, über 30 Mineralstoffe, Kalium und Eisen. Das interessiert die Kinder der Lußhardtschule aber weniger, Hauptsache, die Äpfel sind knackig und schmecken. Die Vitaminpause hat sich zu einem festen Bestandteil im Schulalltag entwickelt. Rektorin Harz ist dankbar, dass die Initiatorinnen dieses Programm immer noch mit viel Engagement begleiten. Dies ist und war nur möglich durch Geldspenden, die über die Gemeindekasse von Bürgerinnen und Bürgern, Vereinen oder Geschäftsleuten fließen.

Von Anbeginn an hat auch der Neulußheimer Rolf Heidemann ein Herz für die Schulkinder und unterstützt maßgeblich das Schulapfelprogramm. Geschäftsleute, Privatleute, Vereine, wie die AWO, der VdK oder die Sparkasse Heidelberg tragen auch zur finanziellen Ausstattung des Programms bei.

Strahlende Gesichter deshalb beim Spendenfototermin beim Obsthof Hoffmann mit den Spendern quasi der letzten Apfelsaison: Rolf Heidemann, Renate Schöner für die AWO, Ursel Brenzinger und Elvira Mergel für den VdK und Regionalleiterin Barbara Vogel für die Sparkasse Heidelberg. Bevor die Schülerinnen und Schüler ihre erste neue Apfellieferung bekommen, müssen die Äpfel auf den nahen Plantagen noch reifen, bevor die klugen Köpfe der Lußhardtschule sie genießen können.

Wer das Schulapfelprogramm finanziell auch unterstützen möchte, kann dies gerne mit einer Überweisung an die Gemeinde Neulußheim unter DE67672500200006400027 mit dem Vermerk Schulapfelprogramm tun. Oder Kontakt mit Renate Hettwer, Tel.0620537365 oder Dagmar Engelhardt, Tel.; 0620534652. 

rhw

Neza Yildirim - Unsere Bundestagskandidatin

Neza Yildirim

Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen

Daniel Born - Ihr Landtagsabgeordneter

SPD Neulußheim auf Facebook

SPD Neulussheim WhatsApp Kanal

Termine

Alle Termine öffnen.

21.06.2024, 17:00 Uhr ASG Landesvorstand

26.06.2024, 10:30 Uhr 60plus Landesvorstand

05.07.2024, 15:30 Uhr Präsidium

Alle Termine