15.09.2019 in Ortsverein

Nach der Wahl, vor dem Brexit - wie geht es Europa? Mit Daniel Born MdL und Nicolas Fink MdL

 

Der SPD Ortsverein lädt ein:
Herzlich laden Daniel Born MdL und der SPD Ortsverein Neulußheim zu einer Diskussion über die Zukunft Europas mit dem Esslinger Landtagsabgeordneten Nicolas Fink ein:

 „Nach der Wahl, vor dem Brexit - wie geht es Europa?“

mit Nicolas Fink MdL, Mitglied im Ausschuss Europa und Internationales des Landtags Baden-Württemberg,

am Mittwoch, 25.09.2019, 19 – 21 Uhr, im Haus der Feuerwehr, (Kornstr. 65), Neulußheim.

„Wir brauchen ein starkes Europa. Globale Probleme wie der Klimawandel, Finanzkrisen und Steuerflucht, Kriege und humanitäre Krisen lassen sich nur gemeinsam lösen. Die Zusammenarbeit und der Zusammenhalt in Europa ist deshalb heute wichtiger als je zuvor“, so Wahlkreisabgeordneter Daniel Born und sein Gast Nicolas Fink, Mitglied im Europaausschuss des Landtags Baden-Württemberg. Aber wenige Monate nach der Wahl zum Europäischen Parlament und mitten im Brexit-Chaos stellen sich die Fragen: Wie geht es Europa? Und wie geht es weiter mit Europa? Stehen wir nach Jahrzehnten erfolgreicher europäischer Integration, stärkerer Zusammenarbeit und EU-Erweiterung an einem Scheideweg? Oder hat die sozialdemokratische Vision der „Vereinigten Staaten von Europa“ 100 Jahre nach ihrer Proklamation eine realistische Zukunft?

Das Thema ist brandaktuell und spannend: MdL Daniel Born, Mdl Nicolas Fink und der SPD Ortsverein Neulußheim freuen sich auf viele interessierte Besucher.

14.09.2019 in Bundespolitik von SPD Baden-Württemberg

Rennen um Parteivorsitz: 1000 Sozialdemokraten in Filderstadt

 

Unter enormem Interesse und bester Stimmung haben sich die Bewerberinnen und Bewerber um den Parteivorsitz der SPD am Samstag in Filderstadt präsentiert. „Die SPD muss die Hoffnungsmacherpartei sein“, rief der Landesvorsitzende Andreas Stoch unter großem Beifall von über 1000 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten bei seiner Eröffnung der Konferenz. „Die anderen sind nur Angstmacherparteien.“ Die zweite Vorstellungsrunde in Baden-Württemberg findet statt am 23. September in Ettlingen.

12.09.2019 in Landespolitik von SPD Baden-Württemberg

Stoch zu Kretschmanns Entscheidung: „Ein Aufbruchssignal sieht anders aus“

 

Der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch hat die Ankündigung von Ministerpräsident Kretschmann, erneut zur Landtagswahl im Jahr 2021 anzutreten, als „wenig überraschend, aber auch wenig überzeugend“ bezeichnet. „Es ist gut, dass es nun Klarheit gibt. Warum er zu dieser Entscheidung allerdings so lange gebraucht hat, bleibt sein Geheimnis“, betonte der SPD-Chef.

09.09.2019 in Ortsverein

Wenn der Vater mit dem Sohne… und der Tochter

 

So viele Anmeldungen wie noch nie
Ferienspaß mit dem SPD Ortsverein Neulußheim 

War das eine kleine Völkerwanderung in Richtung Blausee oder hatte sich vielleicht der Rattenfänger aus Hameln nach Neulußheim verirrt ? Alles verkehrt. Während im Haus der Feuerwehr Mütter und Töchter zum Ende der Sommerferien bei ZUMBA ins Schwitzen kamen, trafen sich bestens mit Taschenlampe, Grillstock und guter Laune ausgerüstet frühabendlich zahlreiche Väter mit ihren Söhnen an der Neulußheimer Grillhütte. Im Zuge der Gleichberechtigung waren auch einige Väter mit ihren Töchtern startklar für den traditionellen Ferienspaß der Neulußheimer Sozialdemokraten.

Nach kurzem Willkommensgruß machte sich die große Truppe, 47 Kinder und ihre Väter mit Hanspeter Rausch auf den Weg zum Blausee. Große Vorfreude bei allen auf das Abenteuer pur für die Kinder und entspanntes Zusammensein für die Väter. Ein Vater fiel leider kurzfristig aus. Da seine drei Kinder somit zu Hause hätten bleiben müssen, waren alle mit großer Selbstverständlichkeit dafür, dass „ausnahmsweise“ die Mutter mitgehen durfte.

Bei bestem Wetter und zügigem Marschtempo entlang des Kriegbachs, so dass der Zielort – das Vereinsgelände des Sportfischerclubs „Petri Heil“ – bald erreicht wurde. Hier erwartete die Wandersleute dank der fleißigen Vorarbeit von Walter Engelhardt und Mathias Burger bereits ein prasselndes Lagerfeuer.

Geschult durch die Erfahrung der Vorjahre wurden die notwendigen Utensilien, wie lange dünne Stöcke und Taschenmesser, von den meisten bereits mitgebracht. Geschickt wurden die Grillwürste aufgespießt, damit sich keine von ihnen vorzeitig in den Flammen verabschieden konnte. Der gesamte Proviant, Brötchen und Stockbrot, Bier für die Väter und Apfelschorle für die Söhne und Töchter wurde von der hungrigen Schar ratzeputz genüsslich verspeist.

Mit Einbruch der Dunkelheit kamen alle zurück in den Schein des Lagerfeuers. Dieses wurde nun nach Herzenslust mit Holz und Stöcken gefüttert, bis nichts mehr übrig war. Bevor man sich für den Heimweg rüstete, wurde die Glut mit viel Blauseewasser fachmännisch gelöscht. Anschließend durchstreifte die Truppe bei absoluter Dunkelheit die Feldwege zurück nach Neulußheim –  eine spannende Nachtwanderung, die nicht nur den Kindern richtig viel Spaß bereitete. Am liebsten hätten sich einige schon für das kommende Jahr zum Ferienspaß angemeldet wenn es bei den Neulußheimer Sozialdemokraten wieder heißt: „Wenn der Vater mit dem Sohne...und der Tochter“.
rhw

 

           

Neza Yildirim

Neza Yildirim

Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen

Daniel Born - Ihr Landtagsabgeordneter

SPD Neulußheim auf Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

30.09.2019, 18:00 Uhr - 30.09.2019 Betriebsräteempfang in Ulm
Anmeldung

Alle Termine