05.08.2020 in Aktuelles

SPD Neulußheim sammelte Lebensmittel für Tafelladen

 
Die Helfer vom DRK beim Einladen der Kisten

Die Lebensmittelsammelaktion der SPD Neulußheim zugunsten des Hockenheimer Tafelladens war ein großartiger Erfolg: mehr als 100 Neulußheimer Haushalte spendeten in den 6 Tagen der Aktion – und so kamen insgesamt 47 Kisten mit Lebensmitteln zusammen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Spender/-innen und an alle, die zum Gelingen beigetragen haben, sowie für die positive Resonanz.

Jeder kann unverschuldet in finanzielle Not geraten und die Coronakrise wird die Zahl Hilfsbedürftiger durch Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit weiterhin ansteigen lassen. Gerade in solch schwierigen Zeiten ist unser aller Solidarität gefragt. Aus diesem Grund plant die SPD Neulußheim im Herbst eine zweite Aktionswoche zur Unterstützung des Hockenheimer Tafelladens. Wir werden auf diese Aktion rechtzeitig und ausführlich aufmerksam machen.

LB, HP

05.08.2020 in Ankündigungen

Veranstaltungsänderungen der SPD Neulußheim in Coronazeiten

 

Nicht nur arbeiten, auch das gemeinsame Feiern gehört zum Wesen einer Gemeinschaft – und einer Partei. Das gilt auch für die SPD Neulußheim.

Deshalb haben sich im Laufe der Zeit immer wiederkehrende Veranstaltungen fest im Veranstaltungskalender unserer Gemeinde etabliert.

Doch 2020 ist eben alles anders. Auch die Veranstaltungspläne der SPD Neulußheim wurden vom Coronavirus durchkreuzt.

Die Einhaltung der Hygienemaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie ist eine Frage von Verantwortungsbewusstsein und hat für uns oberste Priorität. Deswegen müssen auch wir unsere Veranstaltungen in diesem Jahr absagen:

so unser großes Sommerfest in der Neulußheimer Grillhütte ebenso unser Dämmerschoppen am alten Bahnhof.

Auch unsere fürs Frühjahr geplante Veranstaltung zum Thema Feuerwehr mit MdL Daniel Born und Innenminister a. D. Reinhold Gall zur Ehrung der Rettungsberufe konnte in diesem Jahr nicht mehr stattfinden und wird 2021 nachgeholt.

Noch ein Wort zu unseren Aktivitäten im Rahmen des diesjährigen Kinderferienprogramms: Die Veranstaltung für Mädchen am 4.9.2020 findet in leicht abgewandelter Form statt. Jedoch kann die Lagerfeuerstimmung beim beliebten „Grillen mit Vätern und Kindern“ aufgrund der komplizierten Hygienevoraussetzungen so nicht stattfinden. Dafür hat sich unser Gemeinderat und Biologe Hanspeter Rausch ein anderes spannendes Programm ausgedacht, wie auch im Ferienprogramm nachzulesen ist.

Leider sind all diese Absagen notwendig, um das Erreichte im Kampf gegen Corona nicht zu gefährden. Es ist zwar bedauerlich, aber vernünftiger und verantwortungsvoller, Veranstaltungen zu verschieben als unser aller Gesundheit zu riskieren. Deshalb bitten wir um Verständnis für diese Maßnahmen.

Ihre SPD Neulußheim


27.07.2020 in Bundespolitik von SPD Rhein-Neckar

Diskussionsrunde mit den drei Bewerber*innen für die Bundestagskandidatur der SPD im Wahlkreis Heidelberg-Weinheim

 

Heute Abend um 19:30 Uhr könnt Ihr Euch an der Diskussionsrunde mit den drei Bewerber*innen für die Bundestagskandidatur der SPD im Wahlkreis Heidelberg-Weinheim beteiligen und Fragen stellen.
Elisabeth Krämer, Tim Tugendhat und Andreas Woerlein stellen sich Euch vor und beantworten Eure Fragen.
Die Moderation hat Lena Kamrad (Mannheim).

Schaltet Euch ein auf Youtube unter https://youtu.be/CniyTj6jY_g

Unter dem Link könnt Ihr auch in den nächsten Tagen die Diskussion verfolgen - aber dann halt nicht mehr live mitdiskutieren.

Herzliche Grüße senden Euch die SPD-Kreisverbände Heidelberg & Rhein-Neckar

18.07.2020 in Bundespolitik von SPD Rhein-Neckar

Bis jetzt haben wir Glück gehabt!

 

10. Lobbacher Gespräche über „Deutschland und Covid-19“ erstmals online.

Die SPD-Ortsvereine aus dem Kleinen Odenwald und Kraichgau bringen gerne spannende Themen und Menschen zusammen - üblicherweise in der Lobbacher Manfred-Sauer-Stiftung. Corona-bedingt konnte die Veranstaltung "Deutschland und Covid-19" mit Prof. Karl Lauterbach diesmal aber nur virtuell stattfinden und so wurden die 10. Lobbacher Gesprächen zeitgleich über Zoom und YouTube ausgestrahlt. Ausgangspunkt war die Lock-down-Situation, gekennzeichnet durch Ausgangs-, Kontakt-, Reise- und Berufseinschränkungen. Was mit einzelnen Lungenerkrankungen im chinesischen Wuhan begann, wuchs sich zu einer weltweiten Pandemie aus mit über 12 Millionen Infizierten und mehr als 500.000 Toten. "Wir müssen deshalb jetzt Maßnahmen ergreifen, um eine möglicherweise im Herbst drohende zweite Welle gut bewältigen können“, mahnten SPD-Gesundheitsexperte Prof. Dr. Karl Lauterbach und sein Bundestagskollege Lars Castellucci.

Neza Yildirim

Neza Yildirim

Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen

Daniel Born - Ihr Landtagsabgeordneter

SPD Neulußheim auf Facebook