Wir bewegen was …“ - SPD Kandidatinnen und Kandidaten setzen Zeichen für künftige Gemeinderatsarbeit

Veröffentlicht am 12.05.2019 in Ortsverein

 

Schwerpunkt: Bezahlbarer Wohnraum

Ganz schön kreativ unsere Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten. Als es bei der letzten Zusammenkunft darum ging, eine Radtour durch Neulußheim zu planen, hatte Lukas Langlotz die Idee, nicht nur Themenschwerpunkte in der Gemeinde anzusteuern, sondern auch sichtbare Zeichen für die zukünftige Arbeit im Rat zu setzen. So wurde an den angesteuerten Zielen nicht nur informiert und diskutiert, sondern mit roten Schildern, die Anika Hirsch und Miriam Walkowiak vorbereitet hatten, ein Zeichen gesetzt.

 

Schwerpunkt: Bezahlbarer Wohnraum

Gestartet wurde die  Radtour in der Zeppelinstraße. Hier sollen in absehbarer Zeit die Voraussetzungen für neuen Wohnraum geschaffen werden. Auch für Mietwohnungsbau sollen laut Gemeinderätin Renate Hettwer und Gemeinderat Winfried Vaudlet geeignete Grundstücke vorgesehen sein. Bezahlbarer Wohnraum, so Jutta Menssen, sei heute kaum noch zu bekommen, weshalb von Seiten der Gemeinde regulierend eingegriffen werden müsse. In der Diskussion, wie das möglich sei, kamen zahlreiche Vorschläge, u.a. auch, solche Vorhaben im Eigenbetrieb oder mit Hilfe von Wohnbaugenossenschaften zu realisieren.

 

Neza Yildirim

Neza Yildirim

Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen

Daniel Born - Ihr Landtagsabgeordneter

SPD Neulußheim auf Facebook