Rezepte aus der Nachbarschaft

Veröffentlicht am 06.01.2021 in Aktuelles

Neulußheimer Krautwickel a´ la MdL Daniel Born

Mit Kompetenz und Leidenschaft setzt sich MdL Daniel Born seit 5 Jahren im Landtag und in seinem Wahlkreis für die Bürgerinnen und Bürger ein. Ebenfalls so leidenschaftlich kocht er in seiner wenigen freien Zeit für seine Familie oder Freunde. Für beide Tätigkeiten braucht es zum Gelingen Sorgfalt, ein gutes, überzeugendes Rezept und ein ordentliches, zufriedenstellendes Ergebnis. Für seine Arbeit im Landtag trifft das voll und gänzlich zu.

Viel Zeit bleibt Daniel Born für das tägliche Kochen nicht. Für das geplante Kochbuch „Rezepte aus der Nachbarschaft“ seines Wahlkreises mit regionalen Gerichten, Spezialitäten und Geheimtipps hatte er sich die Küchenschürze aber gerne umgebunden, um die jeweiligen Gerichte selbst mit  Anleitung seiner Gastgeber zuzubereiten. Zu Gast war er Ende Oktober bei Renate und Günter Schöner in Neulußheim, die gespannt waren, wie sich MdL Daniel Born auch in der Küche bewährt.

Renate Schöner, langjähriges SPD-Mitglied und  besser bekannt als 1. Vorsitzende der AWO Neulußheim und dazu eine exzellente Köchin, hatte Daniel Born ihre Küche zur Verfügung gestellt. Aus den von ihr gemachten Vorschlägen hatte sich Daniel Born ein herbstliches, bodenständiges Gericht, Krautwickel oder auch Kohlrouladen genannt, ausgesucht. Auch deshalb, weil es Erinnerungen an seine Mutter und Großmutter weckt und es zudem zu einem seiner Lieblingsgerichte gehört.

Natürlich gab es neben Renate Schöner mit der 1. Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Miriam Walkowiak weiteres Küchenhilfspersonal und Kochtopfgucker.

Ob gegart, gedünstet oder geschmort, Krautwickel können je nach Belieben mit Fleisch, Reis, Bulgur oder mit vielen Kräutern, je nach Geschmack, gefüllt werden. Die eigene Fantasie bestimmt da die Handhabung. Weißkohl oder Wirsing bieten sich gerade in dieser herbstlichen Zeit bestens für Krautwickel an. Auch das ist Daniel Born wichtig: Jahreszeitlich Obst und Gemüse kaufen und zu verbrauchen. 

Während Gastgeber Günter Schöner bereits den Tisch für das Essen deckte, wurde in der Küche gebrüht, die Füllung abgeschmeckt, gewickelt, geschmort und dabei gelacht und diskutiert. Und das nicht nur über die aktuelle Politik. Im zweiten Topf schmorte bereits die vegetarische Kohlroulade mit Bulgur und Tomatensoße.

Immer wieder freute sich Daniel Born über Lob für sein geschicktes Wickeln und Zubereiten. Renate Schöner und Topfguckerin Miriam Walkowiak waren begeistert.

Und was jede Hausfrau nach getaner Arbeit glücklich macht, ist eine saubere Küche.

Blitzblank hinterließ Daniel seinen Arbeitsplatz, was Gastgeberin Renate Schöner zum Anlass nahm, sich als Dankeschön mit einem von ihr vorbereiteten leckeren Dessert zu bedanken.  

Beim anschließenden gemeinsamen Genießen der Krautwickel mit Kartoffelbrei wurde Daniel Born bestätigt, dass seine Krautwickel mit viel Liebe zubereitet wurden und man sich schon heute auf die Fertigstellung des Kochbuchs „Rezepte aus der Nachbarschaft“ freue.

rhw

 

 

Neza Yildirim

Neza Yildirim

Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen

Daniel Born - Ihr Landtagsabgeordneter

SPD Neulußheim auf Facebook