Meinungsabfrage unter Jugendlichen in Neulußheim

Veröffentlicht am 24.04.2018 in Ortsverein

SPD-vor-Ort-Gespräch im April

Jeder wird doch gern mal nach seiner Meinung gefragt. Auch die Neulußheimer Jugendlichen. Getreu dem monatlichen Motto „vor-Ort in Neulußheim“ hatte der SPD Ortsverein eine anonyme Umfrage für die jugendlichen Besucherinnen und Besucher im Jugendzentrum „Point“ vorbereitet. Die Jugendlichen waren knapp eine Woche aufgerufen, auf einem Plakat im „Point“ insgesamt fünf Fragen zu ihrer Zufriedenheit sowohl in der Einrichtung als auch allgemein in Neulußheim mit einer Markierung mit Klebepunkten zu bewerten. Eine Freifläche gab auch Gelegenheit, eigene Ideen und Anregungen zu formulieren.

Es bestand das Angebot, sich an einem festen Termin oben im Hof vor dem Point auch mit den SPD-Vorstandsmitgliedern persönlich auszutauschen.

Die Ergebnisse sprechen eine deutliche Sprache: Bei Frage 1 „Wie wohl fühlst du dich im Point“ wurden alle Punkte bei „sehr wohl“ bzw. „wohl“ hinterlassen. Eine eindeutige Botschaft für die Wichtigkeit der Einrichtung JUZ und ein überragendes Lob für den Einsatz der Hauptamtlichen, allen voran Leiterin Mäggie Scheckeler und das ehrenamtliche Team des Vereins für kommunale Kinder- und Jugendarbeit, die den „Point“ seit seinem Bestehen tragen.

Die Jugendlichen gaben mehrheitlich an, die Einrichtung ein bis mehrmals die Woche zu besuchen. Am besten gefällt den Besucherinnen und Besuchern, dass man dort Freunde treffen und mit anderen spielen kann. „Dass alle zusammenhalten und jeder nett ist und wir alle Spaß haben“, bestätigt ein Kommentar die gute Atmosphäre auch unter Kindern und Jugendlichen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft.

Die Frage „Wie wohl fühlst du dich als Jugendliche/r in Neulußheim“ traf auf sehr gemischte Antworten von „super“ bis weniger positiv.

„Welche Ideen hast du für Neulußheim? Welche Angebote würdest du dir wünschen?“ Die letzte Frage mit freier Antwortfläche führte zu verschiedensten Antworten, die sich sowohl auf das JUZ als auch auf Angebote außerhalb bezogen:

Ein Jugendlicher regte an, das Angebot an Getränken im „Point“ zu erweitern - „wenigstens mal probeweise für eine Woche“. Das dürfte ja so problematisch nicht sein. Aber auch größere Wünsche wurden geäußert, z.B. fehlte anderen in Neulußheim ein Kino oder eine Disco.

Einer elfjährigen Besucherin würde es gefallen, „mehr X-Box-freie Tage“ im Point zu haben. Angeregt unterhielt sie sich mit der SPD-Vorsitzenden Miriam Walkowiak und erklärte gern, welche Punkte auf dem Plakat von ihr stammten. So beschäftigte sich neben neuen Ideen für das Spielangebot im Point auch mit Themen wie „mehr Schattenplätze auf dem Netto-Spielplatz“ oder andere Schaukeln auf dem Spielplatz im Schickard-Park. Das Gespräch zeigte: gerade auch Kinder und Jugendliche machen sich sehr wohl Gedanken über sinnvollen Einsatz von knappen Mitteln: „weniger Wasserspiele und bestimmt teuren Blumenschmuck auf den Neulußheimer Verkehrskreiseln – da tut es doch auch eine schöne Blumenwiese. Dafür kann man dann mehr Geld für andere, wichtigere Dinge, wie z.B. Renovierungen ausgeben.“ – Wer hätte diese Aussage einer Elfjährigen zugerechnet? Man muss sie nur mal fragen…und das wollen die Sozialdemokraten in Neulußheim auch in Zukunft weiter tun. Denn wer muss sich denn schließlich auch in weiterer Zukunft noch wohl fühlen bei uns?

 

Neza Yildirim

Neza Yildirim

Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen

Daniel Born - Ihr Landtagsabgeordneter

SPD Neulußheim auf Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

27.10.2018, 10:00 Uhr Regionalkonferenz Nordbaden
Hier   findet ihr die Termine nochmals als Flugblatt zum Ausdrucken. Im Falle eurer Teilnahme bit …

27.10.2018, 15:00 Uhr Regionalkonferenz Nordwürttemberg
Hier   findet ihr die Termine nochmals als Flugblatt zum Ausdrucken. Im Falle eurer Teilnahme bit …

10.11.2018, 10:00 Uhr Regionalkonferenz Südbaden
Hier   findet ihr die Termine nochmals als Flugblatt zum Ausdrucken. Im Falle eurer Teilnahme bit …

Alle Termine