Bundespartei: Ute Vogt ins SPD-Präsidium gewählt

Veröffentlicht am 20.01.2014 in Bundespolitik

Der SPD-Landesvorsitzende Nils Schmid hat Ute Vogt zu ihrer Wahl ins Präsidium der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands herzlich gratuliert. Die Stuttgarter Bundestagsabgeordnete ist heute aus der Mitte des Parteivorstands in Berlin in das oberste Führungsgremium der SPD gewählt worden.

„Mit Ute Vogt haben wir eine starke und erfahrene Frau aus Baden-Württemberg in der Führung der Bundespartei“, so Schmid. „Ich bin sicher, sie wird unsere Interessen engagiert an der Bundesspitze der SPD vertreten.“ Vor einigen Wochen war Vogt bereits als Vize-Vorsitzende der Bundestagsfraktion gewählt worden.

Das Präsidium der SPD besteht aus dem Parteivorsitzenden und seinen Stellvertretern, der Generalsekretärin und dem Schatzmeister, dem EU-Beauftragten sowie drei weiteren Mitgliedern aus den Reihen des Parteivorstands. Neben Vogt wurden heute Doris Ahnen aus Rheinland-Pfalz sowie Florian Pronold aus Bayern zu BeisitzerInnen gewählt.

Homepage SPD Landesverband

Neza Yildirim - Unsere Bundestagskandidatin

Neza Yildirim

Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen

Daniel Born - Ihr Landtagsabgeordneter

SPD Neulußheim auf Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

04.02.2022 - 04.02.2022 Präsidium

02.03.2022 - 02.03.2022 Politischer Aschermittwoch

02.03.2022 - 02.03.2022 Präsidium

Alle Termine