Aus dem Gemeinderat

Veröffentlicht am 13.09.2023 in Fraktion

Im August ist Ferienzeit, auch für den Gemeinderat, Zeit zu reflektieren, was von den Anfang des Jahres gesteckten Zielen und Aufgaben erfüllt wurde und was nach den Ferien an Herausforderungen noch ansteht.

Attraktivität der Gemeinde gesteigert

Im Rückblick wurden im ersten Halbjahr zahlreiche Entscheidungen getroffen und Projekte angestoßen, die uns und unsere Gemeinde ein weiteres Stück attraktiver und zukunftsfähiger machen. An erste Stelle sei hier die Fertigstellung und Einweihung der „Rolf Heidemann“ Kultur- und Sporthalle genannt, ein Bauwerk, das völlig neue Perspektiven für unsere sport- und kulturtragenden Vereine bietet und durch die Bauweise den zukünftigen Anforderung hinsichtlich Nachhaltigkeit und Klimaschutz gerecht wird.

Auch bei unserer Feuerwehr geht es mit der zeitgemäßen Ausstattung der neuen Fahrzeughalle und dem Umbau der alten Halle voran.

Des Weiteren konnten wir den 50. Geburtstag der Gemeindebücherei feiern und das Angebot der Ferienbetreuung deutlich verbessern. Die Hockenheimer Straße wurde nach langem Ringen endlich als 30 km Zone ausgewiesen und das Kleinspielfeld am Sportplatz wird aktuell saniert.

Im zweiten Anlauf gelang es auch, dass unser gemeinsamer Antrag mit den Grünen und Wir für Neulußheim zur Förderung privater Maßnahmen zum Klimaschutz eine Mehrheit fand. Wie sich zeigt, ist die Nachfrage bei der Gemeinde groß.

Das sind nur einige Beispiele der vielen Entscheidungen des Gemeinderats, Entscheidungen, die die SPD-Fraktion voll unterstützt und teilweise auch mit auf den Weg gebracht hat.

Zahlreiche Herausforderungen bis zum Jahresende

Weitere Arbeiten und Maßnahmen wurden bereits beschlossen und sollen bis zum Jahresende realisiert werden. So soll das Dach der neuen Kultur- und Sporthalle mit einer großen Fotovoltaikanlage bestückt werden. Auch warten wir auf die Ergebnisse der Untersuchung, welche Dächer kommunaler Gebäude für die Stromgewinnung geeignet sind. Der Weg zur Lußhardtschule soll für unsere Schulkinder mit einem Provisorium sicherer werden und am Sportplatz wird ein neuer großer Parkplatz entstehen. Ferner hoffen wir, dass es mit neuen Verkehrszählungen gelingt, auch in der Waghäuseler Straße die Geschwindigkeit auf 30 Stundenkilometer zu reduzieren.

Sehr viel Kopfzerbrechen bereiten uns jedoch die anstehenden Beratungen hinsichtlich dem Wunsch am Friedhof einen Solarpark zu bauen. Dieses Projekt wäre aus klimapolitischer Sicht durchaus sinnvoll, ginge aber auf Kosten wertvoller, biologisch bewirtschafteter Ackerflächen.

Auch muss in den kommenden Monaten über die seit langem vorliegenden Pläne zur Erweiterung der Markus Schule und dem Neubau des Johanneskindergartens erneut beraten und entschieden werden, Vorhaben, denen die SPD-Fraktion kritisch und mit großer Skepsis gegenüber steht.

Engagement ist gefragt

Wie man sieht, ist es im Gemeinderat immer spannend, denn viele Entscheidungen sind von großer Tragweite für unsere Gemeinde. Wir sind gefordert mit Sorgfalt die unterschiedlichsten Aspekte abzuwägen und zu prüfen, was für Neulußheim wichtig ist und auf was verzichtet werden kann. Das gelingt nur, wenn im Rat die unterschiedlichsten Meinungen ausdiskutiert werden und gut begründete Fakten letztendlich zur Mehrheitsentscheidung führen. Hier wird das demokratische Grundprinzip im wahrsten Sinne praktiziert. Mit Engagement und guten Argumenten kann hier jede Bürgerin und jeder Bürger die Geschicke der Gemeinde mit lenken und gestalten.

Sollten Sie daran Interesse haben, melden Sie sich einfach bei uns. Für Fragen, Kritik, Anregungen und gute Ideen stehen wir gerne zu Ihrer Verfügung: Ihre SPD-Gemeinderäte Renate Hettwer, Winfried Vaudlet und Hanspeter Rausch, www.spd-neulussheim.de

Neza Yildirim - Unsere Bundestagskandidatin

Neza Yildirim

Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen

Daniel Born - Ihr Landtagsabgeordneter

SPD Neulußheim auf Facebook

SPD Neulussheim WhatsApp Kanal

Termine

Alle Termine öffnen.

15.06.2024, 09:30 Uhr Landesvorstand

21.06.2024, 17:00 Uhr ASG Landesvorstand

26.06.2024, 10:30 Uhr 60plus Landesvorstand

Alle Termine