SPD Ortsverein sagt „DANKE“ für Lebensmittel für Hockenheimer Tafel

Veröffentlicht am 11.04.2022 in Ortsverein

Dass man auch in diesen immer noch von Abstand geprägten Zeiten hilfreich tätig sein kann, zeigten wiederum die Neulußheimer Sozialdemokraten mit ihrem Spendenaufruf für die Hockenheimer Tafel.

Bereits vor Weihnachten war man überwältigt über die Spendenfreudigkeit der Neulußheimer Bürgerinnen und Bürger, wo große Boxen voller haltbarer Lebensmittel an die Hockenheimer Tafel gehen konnten.

Den Tafeln kommt immer mehr an Bedeutung zu. Steigende Preise und geringe Einkommen zwingen viele Familien, sich über die Tafel mit Lebensmitteln zu versorgen. Eine Vorratshaltung wegen knappen Geldes nicht möglich. Supermärkte, Bäckereien und anderen Geschäften sind zwar großzügig aber auch sie bestellen ihre Waren immer knapper. Auch die Hamsterkäufe der Bevölkerung erschweren es den Tafelnutzern, günstige Grundnahrungsmitteln wie Nudel, Reis usw. zu kaufen.

Der Bitte, bei dieser Sammlung auch für Ostern Schokolade und Süßes für die Kinder der Familien zu stiften, kamen fast alle Spender nach. Die Naschereien wurden vom Ortsverein vorsortiert und am letzten Tag der Sammlung den Mitarbeitern von der Tafel Hockenheim überreicht.

Die Hockenheimer Tafel mit ihren Ehrenamtlichen leisten hervorragende soziale Arbeit und verdient, so die beiden Vorsitzenden des SPD Ortsvereins Miriam Walkowiak und Jutta Menssen, erneut Unterstützung. Für die Menschen, die in eine schwierige, finanzielle Situation gekommen sind und bei vielen, deren Rente auch nach einem langen Arbeitsleben nicht ausreicht, sind die Tafelläden ein Segen, so die Initiatoren.

In der Bahnhofstraße, Altlußheimer- und Zeppelinstraße hatten die Infotonnen mit den nötigen Hinweisen auf die Sammlung an sechs Tagen aufmerksam gemacht. Trotz der Wetterkapriolen ließen es sich die Spender nicht nehmen, die bereitgestellten Körbe zu füllen. Mit einer Geldspende einer Geschäftsfrau konnte am letzten Sammeltag noch viel Benötigtes gekauft werden. 

Ergebnis: Über 40 große Körbe mit Lebensmitteln konnten an die Hockenheimer Tafel übergeben werden. Die Initiatoren des SPD Ortsvereins dankbar, wie solidarisch sich die Bevölkerung trotz steigender Lebensmittelpreisen gezeigt hat.

Auch die Stellvertretende Kreisvorsitzende und ehemalige Bundestagskandidatin  Neza Yildirim schaute vorbei. Nicht mit leeren Händen sondern mit Lebensmitteln und etlichen Schokohasen für das bevorstehende Osterfest.

Sie dankte Gemeinderat Hanspeter Rausch, Gemeinderätin Renate Hettwer und Altgemeinderätin Dagmar Engelhardt für ihr unermüdliches, soziales Engagement und vor allen Dingen für die erneute erfolgreiche Durchführung der Tafelladen-Spendenaktion.

rhw

Neza Yildirim - Unsere Bundestagskandidatin

Neza Yildirim

Wahlkreis Bruchsal-Schwetzingen

Daniel Born - Ihr Landtagsabgeordneter

SPD Neulußheim auf Facebook

Termine

Alle Termine öffnen.

09.12.2022, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Krieg und Krise in Europa - Im Gespräch mit René Repasi, MdEP
Am stärksten waren und sind wir Europäer*innen, wenn wir gemeinsame Standpunkte entwickeln, geme …

19.12.2022, 18:30 Uhr - 21:00 Uhr Zeitenwende – neue Herausforderungen und Antworten sozialdemokratischer Außenpolitik
Ukraine-Krieg, Proteste im Iran, der Bundeswehreinsatz in Mali - die aktuellen außenpolitischen Her …

Alle Termine